Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/maxbecker

Gratis bloggen bei
myblog.de





28.1

hey leute
dies ist dann also der erste eintrag im neuen jahr was bedeutet das ich schon mehr als die haelfte von meinem jahr hier verbracht habe.
die letzte zeit war hier ein wenig hektische da wir finals, bombthreat , kelsen ellenbogen verletzung und daddys bein operation im letzten monat hatten. Die finals hier sind eine halbe woche mit grossen tests in jedem fach die 15 bis 25% deiner note bestimmen. der ganze stoff vom ersten semester wird abgefragt und man sollte viel lernen(was mich von den amerikanern unterscheidet ). Ich habe aber trotzdem ein gutes gefuehl und bin happy das das vorbei ist. die bombendrohung war waehrend der final woche was alles natuerlich stressiger gemacht hat. zum 3. mal durften wir in die nahegelegene grundschule wandern nur diesmal hats geschneit und ich durfte ne halbe stunde im tshirt drauf warten das wir reingelassen wurden.... . diesmal wurde die person geschnappt und er muss jetzt entweder 16000 dollar bezahlen oder fuer 3 jahre ins gefaengniss. ausserdem wurde er von der schule verwiesen was heisst das der nen hauslehrer braucht oder in ne andere region muss. war also ziehmlich dumm von ihm das zu machen. kelsen ellenbogen war auch ziehmlich dumm. er hatte sich waehrend einer wrestling einheit sich da irgendwas geprellt so das alles so geschwollen ist bis es nacher so aussah als ob der ne orange anstelle des ellenbogen hatte. das waere ja nicht so schlimm gewesen wenn das alles nicht kurz vor den climbing regionals passiert waere. aber gluecklicherweise konnte kelsen da trotzdem hin und nun fliegt er bald zu den nationals wodrueber er natuerlich super happy ist auch wenn er sich nicht so grosse chancen ausrechnet weil wir hier in einer ziehmlich schlechten kletter gegend sind verglichen mit anderen regionen so dass er denkt das da wohl andere kranke kletterer sein muessen die besser sind als er. aber es ist natuerlich immernoch super cool das er dahin gekommen ist und da die besten kletterer amerikas sehen wird.
die andere verletzung war die meines vater der seit dem tag an dem er von nem kleinen segelboot gesprungen ist um uns zu stoppen aber sein bein am ruder geprellt hatte gehumpelt ist. er hatte dann vor 2 wochen die operation wonach er eine woche im bett gelegen hat was natuerlich mehr arbeit usw fuer uns alle bedeutete. inzwischen geht es aber beiden kelsen und daddy wieder gut und wir bereiten uns aufs neues semester vor welches morgen beginnt. ich muss immer wieder dran denken wie schnell die zeit hier vergeht und wunder mich dann was ihr gerade so macht. naja ich bin glaub ich fertig mit meinem eintrag.
ich entschuldige mich fuer das wahrscheinlich schreckliche deutsch aber ich kanns noch nicht mal berichtigen weil ich einfach ueberhaupt nicht mehr deutsch denken kann.
bis demnaechst (sind nurnoch 4 monate)
max
gruesse an alle
28.1.07 21:59





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung