Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/maxbecker

Gratis bloggen bei
myblog.de





4. Eintrag 22/10

TATATATA! der 4. eintrag von mir nach ca einem monat. also erstmal danke fuer eure gaestebuch eintrage und emails. ob ihr es glaubt oder nicht ich hab schon fast 1500 besucher auf meinem blog. also mir geht es hier weiterhin gut. ich verstehe mit gut mit familie und in der schule laeuft auch alles gut. da ich schon wieder alles vergessen habe was so in letzter zeit bei mir passiert ist werde ich den ganzen kram wahrscheinlich nicht in perfecter chronologischer reihenfolge praesentieren koennen. auch entschuldige ich mich jetzt schonmal fuer eventuelle gramatik fehler von den rechtschreib fehlern mal ganz zu schweigen. aber es faellt mir wirklich schwer in deutsch zu schreiben. ok. vor einiger zeit war ich auf meinem ersten kletter trip.
kelsen(mein gastbruder) und steve(alter freund von meinem gastbruder vom klettern ist aber ein student) und ich waren nach 1-2 stuendiger fahrt mit mcdonalds breakfast( das ist viel besser als das normale mcdonalds program) und einem kaese einkauf stop beim sogenannten DEVILS LAKE einem see mit vielen felsen drumherum. mit den kletter pads und unserer ausruestung auf dem ruecken sind wir dann nach ca 5 minuten waldwandern an einem von vielen kletter spots angekommen. 3-4 meter hohe felsen mit ritzen,ueberhaengen und einer rauhen oberflaeche so das man gut klettern kann standen da aus dem nichts heraus im wald. das klettern in der natur macht viel mehr spass als im climbing gym. es ist kuehler, die luft is besser, man ist im wald, keine dummen kinder auf die man acht geben muss das man nicht auf die drauffaellt wenn die unter einem her rennen und keine einschraenkungen was zur route gehoert und was nicht. alles was du fassen kannst kannst du nutzen. wir waren da ca 5 stunden und es hat wirklich cool. wenn wir ein zweites mal dahin fahren versuch ich fotos zu machen.
ein weiteres ungewoehnliches ereignis war der code red lockdown in unserer schule. weil ein schueler eine morddrohung an einen anderen schueler gerichtet hatte die anscheinend ernst gemeint wahr wurden wir an diesem tag in den klassen in denen wir in dem moment waren eingesperrt und alle tueren wurden verriegelt. erst dachten wir natuerlich das das nur eine uebung war aber als die schule uns dann kostenlosen lunch ausgegeben hat wussten alle das es ernst war :D. es war aber ziehmlich cool weil ich im kraft raum war und wir uns einfach auf die matten gelegt haben, music gehoert und gechillt haben. abgesehen davon ist bei mir jetzt ziehmlich stark routine eingezogen. alles laeuft seinen weg als ob man zuhause waere. unser schul football team verliert weiterhin jedes spiel aber unser football verein (packers) die normalerweise total schlecht sind hat heute die san diego dolphins 34 zu 24 weggeputzt. (wer is noch gleich in san diego :D). in der schule hier ist es viel einfacher ein A zu bekommen als in deutschland eine 1. deshalb bin ich ziehmlich gut in der schule weil ich meine hausaufgaben machen usw. ok ich denke mal das wars von mir so ziehmlich. ich denke ich hab schon wieder tonnen vergessen aber was sollst ich hab jetzt auch keine lust mehr. bis demnaechst und schreibt mir weiterhin
euer max
23.10.06 01:59
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung